MODUL_HEAT_ICON_WEB1

MODUL «HEAT»

Das Modul «HEAT» steht für Ihre neue Wärmeerzeugung. Wir möchten Ihnen ein attraktives, innovatives und dennoch kostengünstiges System präsentieren. Alle die von uns vorgeschlagenen Systeme sind in Kombination mit einer Vakuum-Solaranlage als Heizungsunterstützung. Die Vakuum-Solarkollektoren hebt sich dadurch ab, dass sie im Vergleich zu herkömmlichen Flachkollektoren über eine höhere Effizienz verfügt.
Um Ihnen die energetisch und kostenmässig günstigste Variante präsentieren zu können wird ab einer Heizleistung, beim Einfamilienhaus > 30 kW und beim Mehrfamilienhaus > 50 kW Ihre bestehende Öl- oder Gasheizung wiederum durch eine solche ersetzt.

Die genauen Vorteile der von uns vorgeschlagenen Anlagen entnehmen Sie bitte nachfolgend.

 

Luft/Wasser Split-Wärmepumpe

Solare Energiegewinnung für behagliches Wohnklima mit geringen Anschaffungs- und Heizkosten

Der Hauptbestandteil der Wärmeerzeugung ist ein einzigartiges Solarheizsystem mit ganzjähriger optimaler Nutzung der Sonnenenergie. Die Kombination aus Solartechnik und Wärmepumpe ist die optimale Lösung zur umweltschonenden Heiz- und Brauchwarmwasseraufbereitung. Die geringen Anschaffungskosten sind neben dem energetischen Vorteil gegenüber anderen Wärmeerzeugungssystemen, wie zum Beispiel einem Erdsondensystem ebenfalls zu berücksichtigen. Dazu kommen die einwandfreie Montage und die zusätzlichen Serviceleistungen der id-group.

Die Vorteile der Luft/Wasser Wärmepumpe:

  • – Perfekt aufeinander abgestimmte und optimierte Komponenten zur effizienten Ausnützung der solaren Einstrahlung
  • – Umweltschonende und zukunftssichere Wärmeversorgung
  • – Minimale Betriebsgeräusche im innern wie aussen
  • – Benutzerfreundliche Bedienung
  • – Sehr geringe bauliche Massnahmen bei der Installation
  • – Flexible Positionierung im Technikraum dank geringer Grösse
  • – Geräuscharmes Aussengerät dank grossem Wärmetauscher und drehzahlreguliertem Axialventilator
  • – Leistungsstarke Vakuum-Solarkollektoren
  • – Kantonale Förderungen
  • – Wirtschaftliches System durch niedrige Betriebs-, Wartungs- und Servicekosten
Gasbrennwertheizung

Hocheffizient, schadstoffarm und wartungsfreundlich

Die Gasbrennwertheizung mit patentiertem Wärmetauscher erfüllt nicht nur bezüglich Wirkungsgrad und Wirtschaftlichkeit höchste Ansprüche. Sie glänzt auch durch die hohe Flexibilität: So sind Kombinationen mit allen Arten von Wärmeerzeugern problemlos realisierbar.

Die Vorteile der Gasbrennwertheizung:

  • – Niedrige Heizkosten durch modernste Brennwerttechnologie und patentiertem Wärmetauscher
  • – Beste Brennstoffausnutzung durch modulierende Brennertechnik
  • – Strom sparend und hoher Wirkungsgrad dank grossem Wasserinhalt
  • – Bis zu 6% höhere Kondensationswirkung durch getrennte Hoch- und Niedertemperaturrückläufe
  • – Emissionsarme Verbrennung durch Vormischbrenner
  • – Geringer CO2 –Austausch durch minimalen Verbrauch
  • – Hervorragende Emissionswerte durch Leistungsanpassung (Modulation) des Brenners
  • – Geringer Reinigungsbedarf durch saubere Verbrennung
  • – Wartungsfreundlich durch intelligente Konstruktionsdetails
  • – Platz sparend durch kompakte Konstruktion
  • – Leistungsstarke Vakuum-Solarkollektoren
  • – Kantonale Förderungen
  • – Wirtschaftliches System durch niedrige Betriebs-, Wartungs- und Servicekosten
Ölbrennwertheizung

Für eine wirtschaftliche und effiziente Nutzung der wertvollen Ressource Öl

Das Herzstück ist ein patentierter Wärmetauscher, welcher in Kombination mit modernster Brennwerttechnik, dem 2-stufigen Brenner und den Vakuum-Solarkollektoren in puncto Energie-Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Amortisationszeit sehr überzeugt.

Die Vorteile der Ölbrennwertheizung:

  • – Tiefe Heizkosten und kürzere Amortisation durch modernste Brennwerttechnik und patentierten Wärmetauscher
  • – Verringerter Stromverbrauch und verbesserter Wirkungsgrad dank grossem Wasserinhalt
  • – Erhöhte Effizienz im Vergleich zu konventionellen Niedertemperaturkesseln
  • – Höhere Energieausbeute dank effizienter Kondensation und 2-stufiger Brennertechnologie
  • – Geringer CO2 –Austausch durch erhebliche Reduktion des Brennstoffverbrauchs
  • – Sauber und sparsam durch reduzierte Start-Stop-Vorgänge
  • – Wartungsfreundliche Konstruktion mit Selbstreinigungseffekt
  • – Leistungsstarke Vakuum-Solarkollektoren
  • – Kantonale Förderungen
  • – Wirtschaftliches System durch niedrige Betriebs-, Wartungs- und Servicekosten